100 Prozent Zustimmung für geistliche Parität

22.10.2018 | Katholische Jugend wählt Nadine Maier zur neuen Diözesanjugendseelsorgerin

„Mein Herz schlägt für die Jugendarbeit. Jungen Menschen einen Platz in der Kirche zu geben, ihre Anliegen ernst zu nehmen und sie an allen Entscheidungen, die sie betreffen, mitbestimmen lassen, dafür möchte ich mich gemeinsam mit Euch einsetzen und stark machen.“ Mit diesen Worten begründet Nadine Maier in ihrer Wahlrede ihre Kandidatur zur Diözesanjugendseelsorgerin BDKJ/BJA.