katholisch. politisch. aktiv.

ZUKUNFTSZEIT?

Der Film- und Fotowettbewerb des Bischöflichen Jugendamts

Wo steh ich, wo geht’s hin und wer geht mit?
Ist das Glas halb voll oder halb leer?
Sehe ich die Zukunft rosig oder schwarz?
Die Zeit bringt Zukunft, aber welche?
Bleibt alles gleich, bleibt alles anders?

Zeig Du uns, wie Du die Zukunft siehst!
Deine eigene, eine andere, eure gemeinsame, unser aller.

•  Das Bischöfliche Jugendamt vergibt den Katholischen Jugendmedienpreis 2017 in den Kategorien
    Foto und Film.
•  Teilnehmen können Einzelpersonen oder Gruppen unabhängig von Konfession und Wohnort bis zum
    vollendeten 25. Lebensjahr.
•  Alle nominierten Fotos und Filme werden öffentlich gezeigt, die Gewinner bestimmt eine Fachjury.


Filmwettbewerb
•  Mit einem Kurz- oder Dokumentarfilm, einem Clip oder einer Animation bewirbst Du Dich oder ge-
    meinsam mit Deinen Freunden um den Katholischen Jugendmedienpreis 2017.
•  Alle nominierten Filme werden während der Filmschau Baden-Württemberg am 3. Dezember gezeigt.
•  Eine Fachjury bestimmt die Gewinner in drei Alterskategorien, zusätzlich wird ein Publikumspreis
    verliehen.


Fotowettbewerb
•  Schicke uns ein tolles Foto oder eine Fotostrecke von maximal sieben Fotos und bewirb Dich damit
    um den Katholischen Jugendmedienpreis 2017.
•  Alle nominierten Fotos werden in der Stadtbibliothek Stuttgart ausgestellt.
•  Eine Fachjury bestimmt die Gewinner in drei Alterskategorien, zusätzlich wird der
   „just Social Media Preis“ verliehen.

 

Einsendeschluss ist der 18. September 2017, mehr Infos zu Foto- und Filmwettbewerb, das Teilnehmerformular sowie ein Überblick der Preisgelder unter www.jugend-medienpreis.de.

Dateien zum Katholischen Jugendmedienpreis 2017

Ihr Ansprechpartner

Steffi Oeben
Steffi Oeben
Geschäftsführerin just
07153 3001 199
soeben@bdkj.info
Bendix Wulfgramm
Bendix Wulfgramm
BDKJ-Landesreferent
0711 63 30 11 14
landesstelle-bw@bdkj.info