katholisch. politisch. aktiv.

VERTRAUT.VERKNÜPFT.VERBAND

Die Verbandskampagne des BDKJ

Der BDKJ Rottenburg-Stuttgart arbeitet daran, dass es allen Kindern und Jugendlichen der Diözese möglich ist, katholische Jugendverbandsarbeit zu erleben.

Hierzu läuft noch bis zur Herbst-Diözesanversammlung 2019 die Verbandskampagne. Ziel der Kampagne ist es, Initiativen und Maßnahmen zur Gründung neuer Verbandsgruppen (weiter) zu entwickeln, sowie Akteure auf allen Ebenen so zu vernetzen, dass von Ehrenamtlichen geplante Aktionen von Hauptberuflichen unterstützt werden. Außerdem sollen Verbands- und Dekanatsleitungen für die Stärkung von Gruppen sensibilisiert und dabei unterstützt werden. Hierzu wird es im Januar 2020 noch einen zusätlichen Fachtag geben.

Die Aktionen werden von einem Arbeitskreis, der aus insgesamt sechst Personen besteht, koordiniert. Hauptberufliche Unterstützung erhält der Arbeitskreis darüber hinaus durch eine Projektstelle.

Zudem gibt es die Möglichkeit neu gegründete, aber auch schwächelnde Verbandsgruppen von Verbandspaten begleiten zu lassen. Die Paten, die selbst Mitglied im jeweiligen Verband sind, werden für ihre Tätigkeit geschult und erhalten für ihren Einsatz eine Aufwandsentschädigung.

Außerdem gibt es auf der Facebook-Kampagnen-Seite stets aktuelle Infos zu den Aktionen des Arbeitskreises Verbandskampagne.

Gute Gründe für den Verband

Mit Flyern für verschiedene Persongengruppen werden die Gründe dargelegt, warum es gewinnbringend ist, Mitglied in einem Jugendverband zu sein.

 

Verbandspaten-Modell

Damit Neugründungen gut begleitet sind und in der Anfangsphase die neuen Gruppen eine kontinuierliche Unterstützung erhalten, können beim jeweiligen Verband Verbandspaten angefragt werden.
Die Paten, die selbst Mitglied im jeweiligen Verband sind, werden für ihre Tätigkeit geschult und erhalten für ihren Einsatz eine Aufwandsentschädigung.

Abendimpuls "In die Glut pusten"

Rainer Brückner_pixelio.de

Verbandsmitglieder haben häufig ihre ganz persönlichen Gründe, warum sie für ihren Verband "brennen". Um andere anzustecken mit der Begeisterung, hilt es oft, sich diese Gründe bewusst zu machen. Mit dem Abendimpuls "In die Glut pusten" ist das möglich - komboniert mit der Geste, einen Holzscheit in der Glut zum erklimmen zu bringen. Der Impuls kann auch in Gruppen genutzt werden, die nicht im Verband sind - auch die Frage, was einem in der Jugendarbeit wichtig ist, kann ansteckend sein!

Das für den Impuls notwendige Material kann auch beim AK Verbandskampagne ausgeliehen werden.

Kontakt

Alexandra Guserle
Alexandra Guserle
Diözesanleiterin BDKJ/BJA
07153 3001 111
aguserle@bdkj.info
Benedikt Kellerer
Benedikt Kellerer
Bildungsreferent Politik & Verband
07153 3001 132
bkellerer@bdkj.info
Katharina Schießl
Katharina Schießl
Verwaltungsangstellte im Sekretariat
07153 3001 145
kschiessl@bdkj.info