katholisch. politisch. aktiv.

Wir wählen Bunt – Fest der Vielfalt

Katholische Jugend initiierte zur Bundestagswahl ein buntes Festival für ein menschenfreundliches Deutschland

Katholische Kinder- und Jugendverbände setzten am 16. September rund um den Esslinger Rathausplatz ein Zeichen für ein buntes Deutschland. Mit dem Fest der Vielfalt warben sie für eine menschenfreundliche und tolerante Gesellschaft.

Gemeinsam haben die Deutsche Pfadfinderschaft Sankt Georg, die Pfadfinderinnenschaft Sankt Georg, die Katholische Studierende Jugend und der Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) der Diözese Rottenburg-Stuttgart anlässlich der bevorstehenden Bundestagswahl Stellung für eine bunte und vielfältige Gesellschaft in Deutschland bezogen. „Den 16. September haben wir uns ganz bewusst ausgesucht. Wir wollten mit dem Fest vor der Bundestagswahl darauf aufmerksam machen, dass rechte Parolen und rechte Parteien keinen Platz in Deutschland haben und für ein offenes und buntes Miteinander werben“, so begründete Sven Kroll, Vorsitzender des Pfadfinderverbandes die Aktion.
Die Organisatoren des Festivals ernteten mit politischen Statements, einem Interview mit Geflüchteten und einem Tanz- und Musikprogramm viel Aufmerksamkeit. Aktionspartner wie der Stadtjugendring Esslingen, das Bürgerengagement für Geflüchtete „Miteinander“, das „Team meX“ von der Landeszentrale für politische Bildung oder die Werkstätten Esslingen-Kirchheim sensibilisierten die Besucher des Festivals für die Diskriminierung von Migranten, Geflüchteten, Homosexuellen und Transsexuellen sowie Menschen mit Behinderung.

„Mit dem Fest der Vielfalt haben wir ein öffentliches Zeichen gegen gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit gesetzt. Ich freue mich sehr darüber, dass unsere Jugendverbände und Jugendorganisationen lautstark zeigen, wie eine auf christlichen Überzeugungen beruhende Gesellschaft aussieht“, meint Jonas Modrow, Bildungsreferent für Interkulturelle Jugendarbeit, gegen Ende des Festivals.

Die Idee für das Fest der Vielfalt entstand im Rahmen der Aktion „Zukunftszeit“ des BDKJ, bei der sich der katholische Dachverband der Jugendorganisationen und seine Mitgliedsverbände seit knapp einem Jahr bundesweit für eine offene, bunte Gesellschaft und für die Integration von diskriminierten Gruppierungen einsetzten.

Weitere Infos zur Aktion unter www.zukunftszeit.de 

Materialien zur Bundestagswahl 2017

Die Materialien wurden von der BDKJ-Landesstelle und dem Landesarbeitskreis (LAK) Jugendpolitik entwickelt und sollen Engagierte in den Jugendreferaten, Mitgliedsverbänden und Jugendorganisationen bei ihren Aktionen zur Bundestagswahl 2017 unterstützen.

  • Handreichung zum Umgang mit der AfD   [pdf; 549 KB]
    Die AfD lädt ein - sollen wir hingehen? Sollen wir die AfD einladen? Auf diese und ähnliche Fragen gibt dieser Flyer Antworten. Damit seid ihr bei einem Aufeinandertreffen gut vorbereitet.

  • Bierdeckel mit Argumenten gegen Stammtischparolen 
    Diese Getränkeuntersetzer helfen, Stammtischparolen zu wiederlegen und stoßen eine Diskussion darüber an. Die Bierdeckel liefern zu drei typischen Parolen die nötigen Gegenargumente auf der Rückseite - damit ihr beim nächsten Stammtisch-Gespräch gut Kontra geben könnt.

  • Postkarten für eine bunte Gesellschaft
    Die Postkarten sind für Freizeiten gedacht - alle TeilnehmerInnen haben so die Möglichkeit bunte Grüße nach Hause zu schicken und ein Zeichenfür eine tolerante und vielfältige Gesellschaft zu setzen.

>> Alle Materialien können bei der Fachstelle Politik & Verband kostenlos bestellt werden.

Virtuelle Lichterkette für Demokratie

Eine Aktion der BDKJ-Verbände im Südwesten

Gemeinsam mit vielen Engagierten aus den BDKJ-Diözesanverbänden Fulda, Mainz, Limburg, Speyer, Trier, Rottenburg-Stuttgart und Freiburg möchten wir eine Lichterkette für eine bunte Demokratie durch das Internet wandern lassen. 

So geht´s: Postet einen Videoclip mit euren Statements für Demokratie auf Facebook unter dem Hashtag #lichterkettedemokratie und gebt eine Kerze von rechts nach links durchs Bild. So wächst nach und nach eine lange Kette. 

Mehr Infos zur Aktion: www.bdkj-fulda.de/themen/zukunftszeit

Fachtag Zukunftszeit - Dokumentation

Am Samstag, den 08. April 2017 fand im jugendpastoralen Zentrum Stuttgart ein Fachtag für Interessierte und MultiplikatorInnen statt.

Die Dokumentation zum Fachtag steht nun zum Download bereit. Ebenso die dort erwähnten Anhänge.

Wer am Grundsatzreferat "Mit KISSeS gegen PAKOs" von Prof. Dr. Kurt Möller interessiert ist, wendet sich bitte an die BDKJ Diözesanstelle.

- Dokumentation der Workshops
- Vilém Flusser
- Malteser Info-/Angebotsflyer als Beispiel
- Malteser Angebotsabfrage Flüchtlingshilfe
- Kirche, beweg' dich
- AfD und Homosexuelle
- IDAHOBIT Erklärung

Kontakt

Jonas Modrow
Jonas Modrow
Bildungsreferent Interkulturelle Jugendarbeit und Jugendreferent Stuttgart
0711 63301116
j.modrow@kath-juref-stuttgart.de