katholisch. politisch. aktiv.

Straßenaktion für gute Pflege

21.11.2018, 14:06 Uhr | J.A.B. in Ulm

Der Buß- und Bettag als gesetzlicher Feiertag wurde 1995 zur Finanzierung der Pflegeversicherung gestrichen. Geholfen hat es nichts, aber er steht neben seiner kirchlichen Bedeutung jetzt umso mehr auch als Gedenktag für die Zustände in der Pflege.

Gemeinsam mit dem Bündnis für eine gute Pflege in Ulm werden deswegen eine Straßenaktion machen. Azubis, FSJlerInnen, MitarbeiterInnen und PatientInnen müssen für eine verfehlte Pflegepolitik büßen, die sie nicht zu verantworten haben. 

Als Fachstelle des BDKJ wollen wir uns dabei im Speziellen auch für gute Ausbildungsbedingungen von jungen Menschen in der Pflege stark machen.