katholisch. politisch. aktiv.

Die BDKJ-Diözesanstelle

Kommunikation gestalten
Die BDKJ-Diözesanstelle sorgt dafür, dass die Gremien des Diözesanverbands ihre Aufgaben wahrnehmen können und ermöglicht es den gewählten Leitungen der Mitglieds- und Dekanatsverbände, darin eine aktive und gestaltende Rolle zu spielen. Sie ermöglicht durch regelmäßige Information die Kommunikation zwischen dem Diözesanverband, den Dekanats- und Mitgliedsverbänden und der Bundesebene.

Interessen vertreten
Der BDKJ vertritt die Interessen seiner Mitglieds- und Diözesanverbände gegenüber Kirche und Staat. Gegenüber dem Land Baden-Württemberg und den Stadt- und Landkreisen übernimmt er in Finanzangelegenheiten auch die Interessensvertretung für die gesamte katholische Jugendarbeit in der Diözese. Die BDKJ-Diözesanstelle qualifiziert und begleitet Ehren- und Hauptamtliche für die Interessensvertretung auf Dekanats-, Kreis, Diözesan- und Landesebene. Sie motiviert junge Menschen durch Aktionen und Materialien zur Teilnahme am politischen Geschehen, vor allem vor den Wahlen zu kirchlichen, kommunalen und staatlichen Parlamenten.

Spiritualität entwickeln
Der BDKJ greift religiös-spirituelle Themen junger Menschen auf und entwickelt sie weiter. 2015 wurden dazu auf Bundesebene die „Theologie der Verbände“ und eine ergänzende Arbeitshilfe veröffentlicht, die den Anteil der Verbände an der Sendung der Kirche erklärt und konkretisiert. Auch auf Diözesanebene beschäftigt sich der Arbeitskreis Spiritualität mit der Frage „Was heißt Spiritualität und wie leben wir sie im BDKJ Rottenburg-Stuttgart?“
Die Spiritualität im BDKJ liegt nicht allein bei den vielen ehren- und hauptamtlichen Geistlichen Leitungen in den Jugendverbänden und –organisationen, sondern wird von allen Kindern und Jugendlichen mitgetragen und mitgeprägt. Spirituelle Aktionen, wie die Nachtwallfahrt, die Diözesane Jugendwallfahrt oder der Ausbildungskurs Geistliche Leitung (AGL) unterstützen und begleiten Jugendliche bei ihrer Suche nach einer authentischen Spiritualität.

Verbandsleitungen ausbilden
Die BDKJ-Diözesanstelle ist originär für die Ausbildung der BDKJ-Dekanatsleitungen zuständig und aufgrund der Bildungshoheit der Mitgliedsverbände subsidiär für die Ausbildung der Diözesanleitungen der Mitgliedsverbände. Im Einzelnen sind dies Arbeitshilfen und Kursangebote wie der Kurs "Verband Leiten Lernen", das Einführungswochenende für neue BDKJ-Dekanatsleitungen und Workshops zum Thema "Personalverantwortung". Zudem gibt es nach Bedarf die Möglichkeit als Team Praxisberatung, Coaching und Supervision wahrzunehmen.
Mehr Informationen

Unser Service

  • Anlaufstelle für alle Fragen verbandlicher Jugendarbeit.
  • Infos über Jugend(verbands)arbeits- Themen in Baden-Württemberg und Kontakte über den BDKJ hinaus.
  • Enge Kooperation mit den Mitglieds- und Dekanatsverbänden des BDKJ.
  • Durchführung des BDKJ-Jahresprogramms, Koordination von Projekten und Arbeitsgruppen.
  • Arbeitsmaterialien und methodische Hilfestellungen.
  • Beratung und Unterstützung der Dekanatsverbände des BDKJ in Fragen der Außendarstellung und Repräsentation.

Jahresbericht der Diözesanleitung BDKJ/BJA

Kontakt

Monika Baumann
Monika Baumann
Verwaltungsangestellte im Sekretariat
07153 3001 131
mbaumann@bdkj.info
Christiane Brüsewitz
Christiane Brüsewitz
Vewaltungsangestellte im Sekretariat
07153 3001 149
cbruesewitz@bdkj.info
Dorothee Heller
Dorothee Heller
Bildungsreferentin Politik & Verband, der PSG und Kinderschutzfachkraft
07153 3001 133
dheller@bdkj.info
Martin Hüttl
Martin Hüttl
Bildungsreferent Politik & Verband
07153 3001 132
mhuettl@bdkj.info
Katharina Schießl
Katharina Schießl
Verwaltungsangstellte im Sekretariat
07153 3001 145
kschiessl@bdkj.info
Viviane Taxis
Viviane Taxis
Studentin der Dualen Hochschule
07153 3001 132
vtaxis@bdkj.info