Home :: Kontakt :: Impressum

Der BDKJ in der Diözese Rottenburg-Stuttgart

Der Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) in der Diözese Rottenburg-Stuttgart ist der Zusammenschluss von sieben Mitgliedsverbänden und mehreren regionalen Gruppierungen. In ihnen organisieren sich rund 25.000 Kinder, Jugendliche und Junge Erwachsene, weitere 15.000 nehmen jährlich an Veranstaltungen teil.

Die Aufgaben des BDKJ

  • Jugendpolitik
  • Kirchenpolitik
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • ideelle und finanzielle Absicherung
  • Weiterentwicklung der theoretischen Grundlagen der katholischen Jugendverbandsarbeit
  • Auseinandersetzung mit Fragen, die sich aus der Praxis der Jugendverbände ergeben

Prinzipien der katholischen Jugendverbandsarbeit

  • Ehrenamtlichkeit
  • Freiwilligkeit
  • Selbstorganisation
  • Partizipation
  • Demokratie
  • Lebensweltbezug
  • Christlicher Glaube   

In der ganzen Diözese befinden sich katholische Jugendreferate, die gleichzeitig Dekanatsstellen des BDKJ sind.

Der BDKJ Rottenburg-Stuttgart wird von vier paritätisch besetzten Stellen - der Diözesanleitung BDKJ/BJA - geleitet. Die BDKJ-Diözesanversammlung wählt aus den KandidatInnen, die der Zustimmung des Bischofs bedürfen, die Leitung für die Dauer von drei Jahren. Nach der Wahl beauftragt der Bischof die neuen AmtsinhaberInnen zur Leitung des Bischöflichen Jugendamts (BJA).
Daher leitet in der Diözese Rottenburg-Stuttgart die Diözesanleitung in Personalunion gleichzeitig den BDKJ und das BJA.

Den BDKJ gibt es in ganz Deutschland.
Die Zentrale des BDKJ-Bundesverbandes
befindet sich in Düsseldorf.

 

 

 ----------------------------------------------------------------------------------------------------

Materialien zum Download

>>> Grundsatzprogramm des BDKJ (1998)  [pdf, 46 KB]
>>> Diözesanordnungen/Satzung BDKJ Rottenburg-Stuttgart (2009/2010) [pdf, 230 KB]
>>> Geschäftsordnung Stand März 2016 [pdf, 146 KB]
>>> Struktur des BDKJ [pdf, 170 KB]
>>> Konzept zur ehrenamtlichen geistlichen Dekanatsleitung [pdf, 75 KB]

Service:

Aktuelle Termine
03. März, Auenwald, Schloß Ebersberg

Crashkurs "Glauben konkret" - Modul 2

Thema: „Das wichtigste Buch der Menschheit?“

mehr »

10. März, Rot an der Rot

Verband leiten lernen (VLL) 2016/2017

Position beziehen, Interessen abwägen, politische Strategien nutzen

mehr »

Alle Termine

Interaktiv

RSS-Newsfeed:

#RSS »

Newsletter:

Hier anmelden! »