Home :: Kontakt :: Impressum

Politik und Mystik gehören zusammen - Die BDKJ-Diözesanstelle

Kommunikation gestalten
Die BDKJ-Diözesanstelle sorgt dafür, dass die Gremien des Diözesanverbands ihre Aufgaben wahrnehmen können und ermöglicht es den gewählten Leitungen der Mitglieds- und Dekanatsverbände, darin eine aktive und gestaltende Rolle zu spielen. Sie ermöglicht durch regelmäßige Information die Kommunikation zwischen dem Diözesanverband, den Dekanats- und Mitgliedsverbänden und der Bundesebene.

Interessen vertreten
Der BDKJ vertritt die Interessen seiner Mitglieds- und Diözesanverbände gegenüber Kirche und Staat. Gegenüber dem Land Baden-Württemberg und den Stadt- und Landkreisen übernimmt er in Finanzangelegenheiten auch die Interessensvertretung für die gesamte katholische Jugendarbeit in der Diözese. Die BDKJ-Diözesanstelle qualifiziert und begleitet Ehren- und Hauptamtliche für die Interessensvertretung auf Dekanats-, Kreis, Diözesan- und Landesebene. Sie motiviert junge Menschen durch Aktionen und Materialien zur Teilnahme am politischen Geschehen, vor allem vor den Wahlen zu kirchlichen, kommunalen und staatlichen Parlamenten.

Spiritualität entwickeln
Der BDKJ greift religiös-spirituelle Themen junger Menschen auf und entwickelt sie weiter. Vorrang hat die Umsetzung des Papiers "Mystik im BDKJ". Dies geschieht durch die Qualifizierung von MultiplikatorInnen für den religiös-spirituellen Bereich, Entwicklung und Reflexion innovativer Ansätze, Förderung von Mädchen und Frauen auf ihrem spirituellen Weg und Grundlagenarbeit im Bereich Mystik und Politik.

Frauen fördern
Aufgabe der BDKJ-Diözesanstelle ist es, die Mädchen- und Frauenarbeit in der Diözese zu vernetzen und weiterzuentwickeln. Dazu gehört die Unterstützung und Begleitung der verschiedenen Gremien (Frauenkonferenz der Diözesanversammlung, Frauenbündnis, Referentinnenrunde), die politische Vertretung in den Frauenkommissionen des Landesjugendrings und der Diözese Rottenburg-Stuttgart sowie die Initiierung und Koordinierung von Mädchen- und Frauenprojekten.

Verbandsleitungen ausbilden
Die BDKJ-Diözesanstelle ist originär für die Ausbildung der BDKJ-Dekanatsleitungen zuständig, und aufgrund der Bildungshoheit der Mitgliedsverbände subsidiär für die Ausbildung der Diözesanleitungen der Mitgliedsverbände. Im Einzelnen sind dies Arbeitshilfen und Kursangebote wie der Kurs "Verband Leiten Lernen", das Einführungswochenende für neue BDKJ-Dekanatsleitungen und Workshops zum Thema "Personalverantwortung". Zudem gibt es nach Bedarf die Möglichkeit als Team Praxisberatung, Coaching und Supervision wahrzunehmen.
Mehr Informationen

Unser Service

  • Anlaufstelle für alle Fragen verbandlicher Jugendarbeit.
  • Infos über die Jugendarbeitsszene in Baden-Württemberg und Kontakte über den BDKJ hinaus.
  • Enge Kooperation mit den Mitglieds- und Dekanatsverbänden des BDKJ.
  • Durchführung des BDKJ-Jahresprogramms, Koordination von Projekten und Arbeitsgruppen.
  • Arbeitsmaterialien und methodische Hilfestellungen.
  • Beratung und Unterstützung der Dekanatsverbände des BDKJ in Fragen der Außendarstellung und Repräsentation.

Service:

Aktuelle Termine
31. März 2017, Neresheim, Martin-Knoller-Haus

Crashkurs "Glauben konkret" - Modul 3

Thema: "Liturgie - Wie und was feiern wir?“

mehr »

01. April, Tübingen

PSG Diözesanversammlung

PSG-Diözesanversammlung

mehr »

Alle Termine

Interaktiv

RSS-Newsfeed:

#RSS »

Newsletter:

Hier anmelden! »