Home :: Kontakt :: Impressum

Jugendstatistik 2013

Katholische Jugendarbeit in Baden-Württemberg

307.892 Kinder und Jugendliche haben 2013 an Veranstaltungen der katholischen Jugendarbeit in Baden-Württemberg teilgenommen. Dies geht aus der letzten Statistik zur katholischen Kinder- und Jugendarbeit hervor, die der BDKJ im Juli 2014 in Stuttgart vor Pressevertretern vorgestellt hat. Der steigenden Zahl an Veranstaltungsteilnahmen steht eine sinkende Teilnahme an regelmäßigen Gruppenstunden gegenüber. Mitverantwortlich dafür sind aus Sicht des Dachverbands der katholischen Jugendverbände die momentanen Rahmenbedingungen gerade für junge Ehrenamtliche unter 18 Jahren.

„Bei über 60.000 jungen Männern und Frauen, die sich als Gruppen- und VeranstaltungsleiterInnen engagieren, fällt es sehr schnell auf, wenn die Anforderungen in Schule, Beruf und Studium Jahr für Jahr steigen. „Wer mehr Zeit in der Schule verbringt, hat logischerweise weniger Zeit für außerschulische Aktivitäten und Ehrenamt“, kommentiert Ulrich Müllerschön, BDKJ-Landesvorsitzender in Baden-Württemberg, die Zahlen. Erste Folgen dieser Entwicklung lassen sich auch an den aktuellen Daten der Jugendstatistik ablesen. So lässt sich beobachten, dass die Teilnahme an regelmäßigen Gruppenstunden im Vergleich zur Erhebung 2009 rückläufig ist und der Anteil wöchentlicher Treffen abnimmt.

„Die wachsende Beteiligung an Projekten und Veranstaltungen zeigt deutlich, dass kirchliche Träger nach wie vor Angebote machen, die für Kinder und Jugendliche attraktiv sind“, freut sich Müllerschön. Gleichzeitig sieht er den Negativtrend bei den wöchentlichen Gruppenstunden mit Sorge. „Ohne eine stabile funktionierende Gruppenstruktur vor Ort wird es auf lange Sicht auch schwieriger große Aktionen, wie etwa die 72-Stunden-Aktion im vergangenen Jahr, zu stemmen“, führt der Landesvorsitzende aus.

 


Hier geht es zu den Zahlen für die Diözese Rottenburg-Stuttgart


Fünfte Jugendstatistik seit 2000

Die Jugendstatistik wurde seit 2000 nun bereits zum fünften Mal erhoben. „Mit der aktuellen Jugendstatistik legt der BDKJ in Baden-Württemberg auch in 2014 wieder aussagekräftige und fundierte Zahlen zum Stand der katholischen Jugendarbeit im Land vor“, erklärt Dr. Axel Schuhen, Geschäftsführer der SilverAge GmbH. Die unabhängige Beratungs-gesellschaft für Soziale Dienstleistungen betreut die Statistik seit 2006 und hatte die aktuellen Zahlen im Frühjahr 2014 im Auftrag des BDKJ in Baden-Württemberg, des Bischöflichen Jugendamts der Diözese Rottenburg-Stuttgart und der Kirchlichen Jugendarbeit im Erzbistum Freiburg erhoben. Die vorliegende Jugendstatistik basiert auf einer Erhebung unter mehr als 2.000 katholischen Kirchengemeinden, Mitgliedsverbänden des BDKJ sowie weiteren Trägern katholischer Jugendarbeit.

>>> Download Statistikflyer 2013 [pdf; 1, 8 MB]

Service:

Aktuelle Termine
31. März 2017, Neresheim, Martin-Knoller-Haus

Crashkurs "Glauben konkret" - Modul 3

Thema: "Liturgie - Wie und was feiern wir?“

mehr »

01. April, Tübingen

PSG Diözesanversammlung

PSG-Diözesanversammlung

mehr »

Alle Termine

Interaktiv

RSS-Newsfeed:

#RSS »

Newsletter:

Hier anmelden! »