katholisch. politisch. aktiv.

Sechs verschiedene Kulturkreise - ein gemeinsames Ziel: Verständnis füreinander

Neue Generation Reverse-Freiwilliger tritt ihren Dienst an

Am 30. August 2022 reisten zehn Freiwillige aus Argentinien, Mexiko, Bolivien, Brasilien und Uganda ein, um ihren Weltkirchlichen Friedensdienst (WFD) in der Diözese Rottenburg-Stuttgart zu beginnen. Zwei junge Erwachsene aus Indien hatten diesen bereits im März 2022 in Laupheim und Leutkirch angetreten. Für die Neunankömmlinge ging es zunächst zum Deutschkurs nach Tübingen, bevor sie nach dem Aussendungsgottesdienst am 2. Oktober in ihre Einsatzstellen weiterziehen.

mehr erfahren

"Mit Recht?!"

Jugendsonntag der Diözese Rottenburg-Stuttgart am 19./20. November 2022

Unter dem Motto „Mit Recht?!“ feiern viele Kirchengemeinden in der Diözese Rottenburg Stuttgart am Wochenende des Christkönigssonntags den Jugendsonntag.

 

Die Welt ist voll von Ungerechtigkeit: Klimakrise, Krieg, Rassismus, … Aber nicht nur im Großen, auch im Alltag erleben Jugendliche Situationen, die sie als ungerecht empfinden. Sie fragen sich, ob das „mit Recht“ zugeht. Ungerechtigkeiten wahrzunehmen und Position zu beziehen – dazu haben alle Menschen das Recht.

mehr erfahren

Freizeiten sind Lernorte für Teilnehmer*innen und Leiter*innen

Katholische Jugendarbeit bietet im Sommer rund 25.000 Freizeitplätze

Freizeiten sind für junge Menschen enorm wichtig. Das betont der BDKJ in Baden-Württemberg mit Blick auf die gerade begonnenen Sommerferien. Daher bieten katholische Jugendverbände und kirchliche Gruppen auf Orts- Dekanats- und Diözesan-ebene rund 25.000 Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit, an Freizeiten teilzunehmen. In den über 500 Angebote engagieren sich zahlreiche ehren-amtlich Engagierte, die diese Auszeit für junge Menschen erst ermöglichen. Sie bereiten sich seit Monaten in Freizeitleiter*innenkursen darauf vor.

 

mehr erfahren

Freiwilligendienstplätze in Übersee wieder fast auf Vor-Corona-Niveau

21 Freiwillige werden im August und September in ihre Einsatzländer ausreisen

Am 23. Juli entsandte Diakon Jörg Stein 21 junge Erwachsene ins Ausland, wo sie ihren Weltkirchlichen Friedensdienst leisten werden. Ein Jahr lang werden sie in verschiedenen Ländern in Afrika, Lateinamerika und Asien leben und in sozialen Projekten mitarbeiten. In dem Gottesdienst in Rot an der Rot wurden gleichzeitig sieben Freiwillige aus Afrika und Lateinamerika verabschiedet, die im vergangenen Jahr einen Bundesfreiwilligendienst in der Diözese geleistet haben.

 

Dieses Jahr werden wieder ähnlich viele Freiwillige nach Lateinamerika, Asien und Afrika entsendet wie vor dem Beginn der Corona-Pandemie. Nach knapp einjähriger Pause, einem letzten Jahrgang mit drei Freiwilligen in Uganda und einer verspäteten Ausreise einer Freiwilligen im April nach Oaxaca, Mexiko, findet nun der Dienst wieder in fast gewohntem Umfang statt. Für das Jahr 2023 beginnt derzeit auch die Bewerbungsphase.

 

mehr erfahren

Termine

07.10.2022, 00:00 Uhr
KSJ s'meeting
07.10.2022, 00:00 Uhr
DPSG Diözesanversammlung
07.10.2022, 09:30 Uhr
KuPa 2022/2023
07.10.2022, 10:00 Uhr
BDKJ-Dekanatsversammlung Biberach
07.10.2022, 12:00 Uhr
Dekanatsjugend-leiter*innen Hütte 2022
alle Termine

Presse

Querschnitt-Magazin

Querschnitt-Magazin

Der Querschnitt ist das Mitteilungsorgan für LeiterInnen, SeelsorgerInnen und MitarbeiterInnen der kirchlichen Jugendarbeit in der Diözese Rottenburg-Stuttgart mit Hintergrundreportagen zu ausgewählten Aktionen und Themen, Best-Practice-Beispielen, Meinungen zu Politik und Kirche und vielen Tipps für die Jugendarbeit vor Ort.