katholisch. politisch. aktiv.

Jugendforum 2022

Zukunft: Wie willst du leben?

#JuFo22

 

Was braucht deine Zukunft, damit du sagen kannst: da habe ich Bock drauf!

Was gibt es morgen zum Mittagessen?

Wirst du 100 Jahre alt?

Was ist deine Vision von Kirche?

 

Das Jugendforum 2022 stellt Fragen über die Zukunft. Fragen die persönlich sind. Fragen, welche die Jugendarbeit vor Ort betrachten. Fragen, die helfen sollen, eine (für junge Menschen) bessere Welt zu schaffen. Hier gibt es Material, das man gerne nutzen kann, um positive Zukunftsvision zu gestalten. Dabei sind Methoden für Gruppenstunden, Konferenzen, Ausschüsse oder die Schule.

Damit wir diese Träume und Visionen in unsere Arbeit einbinden können, brauchen wir Rückmeldung. Denn unsere Aufgabe ist es, die vielen Träume und Zukunftsvisionen zu bündeln und Stück für Stück umzusetzen. Wir wollen für die Zukunft die Welt verändern!

Melde Dich mit deiner Gruppe jetzt zum FutureDay an, um Eure Zukunft vor Ort aktiv mitzugestalten. Wie viel Zukunftsstunden können wir gemeinsam sammeln?

FUTUREDAY

Aus dem Stand - Der Song zum Jugendforum 2022

Lass dich begeistern und mitreißen. Bist du heute schon gesprungen?
Hör dir den Song einfach an, wenn die Zukunft mal wieder nicht so geil aussieht und du dir Gedanken machst.
Oder nutze ihn als Start für eine Aktion.

CREDITS „Aus dem Stand“
Text & Musik: Heike Ostertag, Claudia Weiler, Kilian Mohns, Sebastian Heeß

Informationen und Ablauf zum Jugendforum 2022

Das Jugendforum ist ein Prozess, der alle 5 Jahre in der Diözese Rottenburg-Stuttgart stattfindet. Dieses mal stellt es jungen Menschen Zukunftsfragen, um positive Zukunftsvisionen zu ermöglichen. Daraus ergeben sich wichtige Punkte, wie wir als Kirche unsere Jugendarbeit und Jugendpastoral im Blick auf die Zukunftswünsche Jugendlicher ausrichten können. Ziele sind dabei

  • Beteiligung & Partizipation in kirchlichen Prozessen
  • Motivation, für die eigene Zukunft einzustehen
  • Zukunftsfähig (auf beiden Seiten).

 

Zeitlicher Ablauf | Das Jugendforum 2022 und seine drei Phasen:

 

? - AKTIONSZEITRAUM 1 - ?


Fragen – Visionen – Träume
Auftakt | 21. November 2021 | Jugendsonntag

In dieser Phase werden Ideen, Visionen und Träume gesponnen, wie die Zukunft aussehen soll. Es geht dabei nicht um ein realistisches Bild, sondern um Wünsche und Träume. Beendet wird die Phase mit dem Katholik*innen-Tag, bei dem O-Töne aus den Visionen zu Wort kommen und
kreativ mit dem Thema gearbeitet wird. Außerdem mündet hier die Aufsteller-Aktion in die Ausstellung.

 

! - AKTIONSZEITRAUM 2 - !


Mach was draus!

Die Welt „wird“ nicht einfach. Wir können sie gestalten. Daher werden Träume und Visionen hier aktiv geplant und angegangen. Das Ganze soll zum 08. - 10. Juli 2022 in ein gemeinsames Aktionswochenende münden, bei dem es einen dezentralen Auftakt gibt und anschließend nochmals mit Tipps und Ideen Gruppen vor Ort begleitet werden.

 

… - AKTIONSZEITRAUM 3 – …


Wir machen was draus!

Die Träume, Wünsche und Forderungen junger Menschen fließen in die Ausrichtung und Weiterentwicklung der Jugendarbeit ein. Sie sollen auf allen Ebenen berücksichtigt werden, um zukünftige Strukturen und Formate an den Bedarfen junger Menschen auszurichten. Zu kirchen und gesellschaftspolitischen Fragen wird es im Herbst darüber hinaus Gesprächsrunden mit Hauptabteilungsleitungen und Bischof geben, um Themen junger Menschen auch in der Entwicklung der Gesamtpastoral stärker in den Fokus zu rücken.

 

Methoden zum Jugendforum - Wie willst du leben?

BEGINN


Vorstellungsfragen  - Zukunftsfragen | Kennenlernen

TN-Zahl: bis 30                    Zeit: 5-10 min
Die Teilnehmer*innen stehen im Kreis und beantworten Fragen zur Zukunft.

{ Zur Methode {

 

Ja & Nein / Zustimmung & Ablehnung  - Themenüberblick | Stimmungscheck

TN-Zahl: 8-beliebig     Zeit: 5-10 min 
Alle Teilnehmer*innen bekommen eine grüne und rote Karte, um Zustimmung / Ablehnung zu Zukunftsaussagen zu zeigen.

{ Zur Methode {

 

AKTIV


Ideensprint - Ideensammlung- und findung | Spiel

TN-Zahl: beliebig        Zeit: 30-60 min     Form: Wettkampf
Zwei Gruppen sammeln in begrenzter Zeit gegeneinander möglichst viele Ideen, wie sie ihre Welt gestalten und verändern möchten.

{ Zur Methode {

 

6-3-5 Methode - Problemlösung | Strukturierung | gemeinsames Arbeiten

TN-Zahl: ab 6           Zeit: 60 min        Form: Gruppenarbeit
Mit dieser Methode können innerhalb kurzer Zeit neue, kreative Ideen gesammelt werden. Die Zahlen 6-3-5 stehen für 6 Teilnehmer*innen, die jeweils 3 Ideen aufschreiben und diese 5 mal weiterreichen.

{ Zur Methode {

 

Spaziergang - Visionsarbeit | Bewegung

Teilnehmer*innen-Zahl: beliebig              Zeit: 30-60 Minuten       Form: Gruppe / Einzeln     
Überlegt euch bei einem Spaziergang, wie sich euer Heimatort verändert hat oder verändern soll.

{ Zur Methode {

 

KREATIV


Influence 2034 - Was passiert an deinem perfekten Tag?

TN-Zahl: beliebig        Zeit: 30-60 min        Ort: beliebig / zuhause        Form: Einzelarbeit
Beschreibe als Influencer*in deinen einen Tag deiner Zukunft - der Tag, an dem einfach alles gut läuft.

{ Zur Methode {

 

Wall of Wish / Meckermauer - Was wünscht du dir? Auf was hast du keinen Bock?

TN-Zahl: beliebig        Zeit: 15-45 min        Form: Gruppenarbeit / Einzelarbeit
Hier werden die persönlichen Träume oder Befürchtungen als große Wand sichtbar.

{ Zur Methode {

 

Jahresringe - Welche Ereignisse wünschst du dir in den kommenden Jahren?

Teilnehmer*innen-Zahl: beliebig              Zeit: ca. 30 Minuten       Form: Gruppe / Einzeln
Mit Wunschereignissen in der Zukunft werden Bankreihen / Wände etc. so beschriftet, dass "Jahresringe" entstehen, auf denen man Zukunftsereignisse lesen kann.

{ Zur Methode {

 

KIRCHE


Kirche der Zukunft - Wie ist deine persönliche Vorstellung von Kirche?

TN-Zahl: beliebig        Zeit: 45-60 min        Form: Gruppenarbeit / Einzelarbeit
Variante 1: In kreativer Arbeit wird eine "neue" Kirche erarbeitet. Wie soll sie sein?
Variante 2: Wenn die aktuelle Kirche in Zukunft leer steht, wie soll sie dann genutzt werden?

{ Zur Methode {

 

Meine Zukunft – meine Kirche? - Kirchenraumerfahrung 

TN-Zahl: beliebig        Zeit: 45-60 min        Form: Erfahrung
Mit verschiedenen Fragestellungen machen Teilnehmer*innen im Kircheraum Erfahrungen zum Thema Zukunft.

{ Zur Methode {

 

ABSCHLUSS


Ein-Satz-Schlussrunde Ausblick | Sammlung

TN-Zahl: bis 30           Zeit: 5-10 min        Form: Gruppe
Es wird noch einmal gebündelt, wie der positive Blick in die Zukunft aussieht.

{ Zur Methode {

 

Wordcloud-Auswertung - Bündelung | Zusammenfassung

TN-Zahl: beliebig        Zeit: 5-10 min        Form: beliebig
In einer Wordcloud werden Begriffe gesammelt, die eine positive Zukunft ausmachen.

{ Zur Methode {

Zukunftswerkstatt Konkret - Abläufe für Gruppenstunden, Workshops & Konferenzen

Zukunftswerkstätten sind dazu gedacht, neue Ideen und Visionen für die Zukunft vor Ort zu entwickeln. Sie eignen sich auch, um sich über bestimmte Themenschwerpunkte Gedanken zu machen.

Dazu folgen sie einem festen Dreischritt: Kritikphase – Utopiephase – Realisierungsphase.

Zukunftswerkstatt - Die Kirche meiner Zukunft
Materialblatt "Kirche"

Zukunftswerkstatt - Die Gemeinde meiner Zukunft
Materialblatt "Gemeinde"

Zukunftswerkstatt - Die Stadt meiner Zukunft
Materialblatt "Stadt"

 

Ablauf Gruppenstunden

Ablauf Leiterrunde / Konferenzen

Methoden für den Religionsunterricht und Schulpastoral

Das Thema Zukunft lässt sich auch im Schulunterricht umsetzen. Hier haben wir drei Stundenentwürfe für Sie gesammelt, mit denen Sie das Thema im Unterricht behandeln können. Außerdem finden Sie Hinweise, wie eine Rückmeldung an das Team des Jugendforums aussehen kann.

Zum Start eignet sich auch immer unsere Postkartenaktion (s. Reiter Material und Downloads unten). Einfach eine Karte heraussuchen, beantworten und in einem vorfrankierten Umschlag an uns zurücksenden.

 

1. Wir sind Prophet*innen - eine Rede zur Lage der Welt

2. Was macht Kirche 2040? - Konzepte und Aufgaben für Christ*innen

3. Wie willst du leben? - Persönliche Ziele und Wünsche in der Zukunft

­


SCHULPASTORAL

Manchmal braucht es nur einen Einstieg, um mit Schüler*innen über Lebensfragen ins Gespräch zu kommen. Die eigene Zukunft ist eine der großen Lebensfragen. Was wünsche ich mir? Was für ein Mensch will ich werden?

Bestellen Sie per Mail ein Kartenpaket mit Zukunftsfragen.

jugendforum2022@bdkj.info

Anschließend senden wir Ihnen ein Set mit Karten und einem vorfrankierten Umschlag zu. Lassen Sie die Schüler*innen eine der Karten aussuchen, auf der Rückseite beantworten und kommen Sie darüber ins Gespräch. Anschließend packen Sie die Karten in den Umschlag und schicken sie uns zurück. Wir sammeln die Träume und Ideen und lassen sie in die Arbeit mit Jugendlichen einfließen.

  • Kannst du deine Traumwelt beschreiben? [PDF]
  • Was willst du jetzt in 5 Jahren machen? [PDF]
  • Was soll Kirche für deine Zukunft verändern? [PDF]
  • Was für ein Mensch willst du werden? [PDF]
  • Wie willst du in Zukunft leben? [PDF]
  • Freust du dich auf deine Zukunft? [PDF]
  • Wie soll die Kirche sein, die du gestalten willst? [PDF]
  • Was wünschst du dir von deiner Kirche? [PDF]

Du willst online mitmachen?

Falls du keine Gruppe hast, mit der du am Jugendforum teilnehmen kannst, oder einfach online mitmachen willst, dann findest du hier eine digitale Mitmachmöglichkeit. Such dir aus, unter welcher Fragestellung du mitmachen willst. Der Link führt dich zu einer Umfrage.

Meine Schule der Zukunft

Meine Gemeinde der Zukunft

Meine Kirche der Zukunft

Meine Stadt der Zukunft

Material zum Downloaden und Bestellen

Postkarten

Vorschau

Bestellt gerne Karten zum Jugendforum bei uns. Möchtet ihr sie für Impulse oder Stundenanfänge nutzen, bekommt ihr von uns ein Set mit vorfrankiertem Umschlag. Damit lassen sich die Karten ganz einfach an uns zurücksenden. Wir haben folgende Fragen:

  • Kannst du deine Traumwelt beschreiben? [PDF]
  • Was willst du jetzt in 5 Jahren machen? [PDF]
  • Was soll Kirche für deine Zukunft verändern? [PDF]
  • Was für ein Mensch willst du werden? [PDF]
  • Wie willst du in Zukunft leben? [PDF]
  • Freust du dich auf deine Zukunft? [PDF]
  • Wie soll die Kirche sein, die du gestalten willst? [PDF]
  • Was wünschst du dir von deiner Kirche? [PDF]

Schreibt uns zur Bestellung bitte eine Mail mit Menge der Karten und Adresse.

 

Der Song zum Jugendforum

Aus dem Stand [mp3]*
Aus dem Stand - Noten [pdf]
T&M: Heike Ostertag, Claudia Weiler, Kilian Mohns, Sebastian Heeß
*Ab Ende Februar gibt es den Song mit Video

 

Zukuntsblase

zum Downlaod

  • Als Startbild an eine Wand beamen. Eine Frage heraussuchen und beantworten.
  • Ausdrucken und einfach mal hängen lassen.

Logo

zum Download (mit Verbandslogos)
zum Download (ohne Verbandslogos)

  • Welche Piktogramme entdeckst du? Was hat das mit deiner Zukunft zu tun?

 

Rückmeldung - Sammlung - Aufträge für uns

Jugendforum 2022 - Zum Rückmeldeformular

Wir sind darauf angewiesen, dass ihr uns eure Träume, Visionen oder Ergebnisse schickt. Nur so können wir sie bündeln und weitergeben. Daraus entsteht eine Mindmap, die ihr HIER verfolgen könnt.

Rückmeldung geben könnt ihr gerne mit dem Handy, bspw. mit einer Sprachnachricht oder einem Bild. Oder ihr nutzt unser Rückmeldeformular.

0157 34642939 | Alle gängigen Messenger vorhanden

Jugendforum 2022 - Zum Rückmeldeformular­


 

Digital vernetzt?

Jede Woche posten wir Fragen zu deiner Zukunft! Folge uns auf Instagram und beantworte gerne unsere Fragen dazu. @bdkj_rostu

Fragen, Anregungen, Praxisbeispiele?

Schreibt uns gerne eine Mail. jugendforum2022@bdkj.info

Marios Pergialis
Marios Pergialis
Jugendreferent
07171 66544
mpergialis@bdkj.info
Viviane Taxis
Viviane Taxis
Bildungsreferentin Politik & Verband
07153 3001-133
vtaxis@bdkj.info