katholisch. politisch. aktiv.

Fachstelle Ministranten und Ministrantinnen

eine Fachstelle des Bischöflichen Jugendamtes

Die Fachstelle Ministranten und Ministrantinnen ist eine von 10 diözesanen Fachstellen im Bischöflichen Jugendamt (BJA) der Diözese Rottenburg-Stuttgart in Wernau (Neckar). Das BJA ist das vom Bischof eingerichtete Amt für katholische Jugendarbeit. Es hat die Aufgabe, Jugendarbeit zu unterstützen, zu fördern und zu begleiten.
Neben den hauptberuflichen MitarbeiterInnen in der Fachstelle in Wernau und den gewählten DiözesanoberministrantInnen sind in den Dekanaten und Gemeinden vor Ort unzählig viele ehrenamtliche Jugendliche und (junge) Erwachsene in der Ministrantenarbeit der Diözese tätig.
Ohne das großartige Engagement dieser Ehrenamtlichen wären viele Projekte nicht möglich. Wir sind daher sehr dankbar über die vielen jungen Menschen, die die Ministrantenarbeit unserer Diözese so lebendig machen und gestalten.

Zur Homepage der Fachstelle Ministranten und Ministrantinnen

Die Fachstelle Ministranten und Ministrantinnen pflegt einen eigenen Internetauftritt, der alle aktuellen Informationen hat:

  • Homepage der Fachstelle Ministranten und Ministrantinnen
  • mini-square Datenbank mit Ideen für Spiele, Gruppenstunden, Impulse und vielem mehr für die Miniarbeit
  • romepage Homepage mit allen wichtigen und aktuellen Informationen zur Romwallfahrt der Minis 2018

Die Fachstelle Ministranten und Ministrantinnen

Unsere Aufgaben

  • Vernetzung mit und für MinistrantInnen
    • Vernetzung auf Bundesebene mit Fachstellen für MinistrantInnenarbeit anderer Diözesen
    • Vernetzung mit Trägern kirchlicher Jugendarbeit in der Diözese (beispielsweise Klöster, Berufe der Kirche, ...)
    • Vertretung der Miniarbeit auf den großen Jugendtagen der Klöster unserer Diözese
  • Begleitung, Beratung und Zusammenarbeit mit den DiözesanoberministrantInnen
    • Vernetzung für DekanatsoberministrantInnen auf Diözesanebene (zweimal järhlich Diözesanversammlung)
    • Begleitung und Beratung von Arbeitskreisen und Projektgruppen der Diözesanversammlung
    • Begleitung und Beratung bei der Erstellung von Satzungen für Dekanatsversammlungen der MinistrantInnen
  • Ausbildungsangebote für Ehrenamtliche und Hauptamtliche in der Ministrantenpastoral
    • Werkstattwochenenden für OberministrantInnen und GruppenleiterInnen
    • Angebot verschiedener Module für Dekanatsminitage oder vergleichbare Veranstaltungen
    • Startschuss für neue DekanatsoberministrantInnen
    • Switch, die an der Fachstelle Ministranten entwickelte Methode zur Erschließung des liturgischen Dienstes der Minis
  • Bereitstellung von Material für die Ministrantenarbeit vor Ort
    • dreimal im Jahr kostenlos erscheinende Arbeitshilfe [a'ha:]
    • Pflege der Online-Datenbank www.mini-square.de
    • Urkunden zur Ehrung von 5- und 10-jährigem Jubiläum sowie zur Verabschiedung aus dem Dienst
    • Plaketten für MinistrantInnen
    • kleine Geschenkideen
  • Unterstützung bei der Organisation der Ministrantenwallfahrt nach Rom
    • Mitarbeit im bundesweiten Organisationsteam der Romwallfahrt
    • Diözesanes Programm während der Wallfahrt
  • Konzeption und Weiterentwicklung der Ministrantenpastoral in der Diözese Rottenburg-Stuttgart
    • regelmäßige statistische Erhebung der Ministrantenarbeit
    • beispielhafte Projektarbeit
  • Beratung und Unterstützung für die Miniarbeit
    • Newsletter mit Information rund um die Miniarbeit
    • direkte Beratung und Hilfe - einfach nachfragen!

Die DiözesanoberministrantInnen

Bundesweit ist die Diözese Rottenburg-Stuttgart die einzige Diözese mit einer ständigen ehrenamtlichen MinistrantInnenvertretung, die von einer Diözesanversammlung jeweils für zwei Jahre gewählt wird.

Das Team dieser Vertretung besteht aus 3 Diözesanoberministrantinnen und 3 Diözesanoberministranten.

Die Aufgaben der DiözesanoberministrantInnen:

  • Vorbereitung und Durchführung der zweimal jährlich stattfindenden Diözesanversammlung der DekanatsoberministrantInnen
  • Vertretung der DekanatsoberministrantInnen und deren Anliegen, zum Beispiel im und durch die Mitarbeit im BDKJ-Diözesanverband
  • Beratung, Begleitung und Unterstützung der MinistrantInnen in den einzelnen Dekanaten
  • Zusammenarbeit mit der Fachstelle Ministranten und Ministrantinnen zur Weiterentwicklung der Ministrantenarbeit in der Diözese Rottenburg-Stuttgart

 

 

Kontakt

Christina Reich
Christina Reich
Ministrantenreferentin
07153 3001 135
christina.reich@drs.de
Martina Resch
Martina Resch
Verwaltungsangestellte im Sekretariat
07153 3001 129
kjg@bdkj.info, ministranten@drs.de