katholisch. politisch. aktiv.

Antidiskriminierung & Wertebildung

Leider werden Menschen noch viel zu häufig aufrund ihrer Herkunft oder ihrer Hautfarbe beschimpft und beleidigt. Und auch darüber hinaus erfahren Menschen aufgrund ihrer sexuellen Orientierung, ihres Geschlechts oder ihren Einstellungen Diskriminierung. Mit verschiedenen Angeboten möchten wir junge Menschen darin bestärken, sich gegen jegliche Art von Diskriminierung einzusetzen.
Als BDKJ stehen wir für Werte wie Gerechtigkeit, Solidarität, Antidiskriminierung, Toleranz und Offenheit. In unserer Arbeit ist es daher auch wichtig, diese Werte zu transportieren. Hierzu haben wir verschiedene Angebote, die wir auch individuell stetig weiterentwickeln.

Was bedeutet Toleranz für mich?

Bildrechte: Lucas von Ooort auf Unsplash

Workshop für Schüler*innen

In diesem Workshop wird das Denken über die eigenen Werte angeregt. Was bedeutet Toleranz für mich? Wo habe ich tolerante Verhalten schon mal selbst erlebt? Wo vielleicht auch nicht? Der Workshop ist zunächst ausgerichtet für Schulklassen, kann aber auch individuell an andere Zielgruppen angepasst werden. Gleiches gilt auch für die zu behandelnden Werte.

Diskriminierungssensible Jugendarbeit

Arbeitshilfe "Wie wir Offenheit für alle erreichen können"

Gemeinsam mit dem BDKJ Speyer haben wir eine Arbeitshilfe erarbeitet, die sich mit verschiedenen Formen der Diskriminierung in der Jugendarbeit auseinandersetzt. Ziel dabei ist es, den Blick zu schärfen wie Diskriminierung erkannt und vor allem auch verhindert werden kann. Mehr Informationen dazu findet sich auf unserer Aktionsseite.

Schutz von Geflüchteten

Bildrechte: Julie Ricard auf Unsplash

Aktionen im Rahmen von "STAY"

Als BDKJ sind wir Teil des Aktionsbündnisses "Stay - keine Abschiebung von Schüler*innen", das seit 2018 immer wieder verschiedene Aktionsangebote durchführt. Weitere Informationen dazu finden sich auf der Aktionsseite.

Diesen Artikel teilen

Diesen Artikel teilen