katholisch. politisch. aktiv.

Jugendbeteiligung & Wahlen

Jugendbeteiligung und Wahlen nehmen eine zentrale Stellung bei unseren Bildungsangeboten ein. Dabei muss Kinder- und Jugendbeteiligung nicht zwangsläufig immer den politischen Bereich umfassen. Beteiligung bei den Themen und Inhalten von Gruppenstunden, Aktionen oder gemeinsamen Veranstaltungen ist genauso wichtig. Daher bieten wir auch unterschiedliche Formate an, um gemeinsam auf das Thema Beteiligung vor Ort zu blicken.

Darüberhinaus ist aber auch die formale Beteiligung an Wahlen - sei es auf staatlicher oder kirchlicher Ebene - wichtig. Auch hier ist es wichtig, die Interessen von jungen Menschen einzubringen und zu vertreten. Daher gibt es auch zu allen bedeutenden Wahlen immer auch eine Stellungnahme und begleitendes Material.

Mehr zu den einzelnen Angeboten gibt es in den folgenden Abschnitten.

Kinder- und Jugendbeteiligung

Bildrechte: FORTYTWO on Unsplash

Workshops & Beratung

Für uns spielt eine wertschätzende Kinder- und Jugendbeteiligung eine besondere Rolle. Dabei sehen wir uns sowohl als Multiplikator*innen für Fachkräfte als auch als Initiator*innen einzelner Jugendbeteilungsprozesse. Dafür ist es essentiell zu wissen, was Kinder- und Jugendbeteilung genau bedeutet und wie man einzelne Projekte angeht. Eine ausführliche Sammlung von Definitionen, Erklärungen, Methoden und Hintergründen finden sich daher auf diesem Padlet oder auch auf der Themenseite Beteiligung.

Gleichzeitig bieten wir auch Beratung und Input für Haupt- und Ehrenamtliche zu unterschiedlichen Einzelaspekten der Kinder- und Jugendbeteiligung wie etwas Haltungsfragen, Methoden oder Formen der Beteiligung an.

Außerdem haben wir einen Workshop zum Thema entwickelt, der sich vornehmlich an Runden mit Leiter*innen oder Teamer*innen richtet. Er kann jedoch auch als Teil einer Gruppenstunde durchgeführt werden. Dafür braucht es allerdings kleinere Anpassungen. Die Durchführung ist primär als Präsenzworkshop gedacht, er kann aber auch digital durchgeführt werden.

Die Materialien sind alle kostenfrei verwendbar.
Ablaufraster Workshop Jugendbeteiligung (pdf, 503 KB)
Präsentation  Jugendbeteiligung - was ist das eigentlich? (pptx, 1,9 MB)

Jugendbeteiligung in der Kirchengemeinde

Bildrechte: Jesus Loves Austin auf Unsplash

Wie kann ich mich vor Ort einbringen?

An der Beteiligung junger Menschen bei Entscheidungen geht kein Weg daran vorbei. Dies gilt nicht nur für die Partizipation in unseren Jugendverbänden, auch in unseren Kirchengemeinden ist dies unerlässlich. In §38 ist dies auch in der Kirchengemeindordung festgeschrieben.
Daher beraten wir gerne Gruppen vor Ort in allen Fragen rund um das Thema Jugendbeteiligung in Kirchengemeinden. Auf Anfrage ist auch die Durchführung von gemeinsamen Projekten der Kinder- und Jugendbeteiligung möglich. Weitere Informationen finden sich auf diesem Factsheet.

Kirchengemeinderatswahlen - Why KGR?

Unterstützung von jungen Menschen im Kirchengemeinderat

Why KGR - warum in den Kirchengemeinderat? Mit dieser Kampagne haben wir 2020 dafür geworben, dass möglichst viele junge Menschen bei den Wahlen zum Kirchengemeinderat kandidieren. Diese junge Menschen bebleiten wir weiterhin, insbesondere durch unterschiedliche Angebote in den Jugendreferaten. Außerdem haben wir eine Arbeitshilfe erstellt mit vielen nützlichen Themen und Inhalten rund um die Arbeit im Kirchengemeinderat. Diese Arbeitshilfe gibt es hier zum Download.

Wir sind aber bereits jetzt wieder dabei eine neue Kampagne für die Kirchengemeinderatswahlen 2025 auf die Beine zu stellen, sodass sich noch mehr junge Menschen zu Wahl stellen. Weitere Informationen dazu finden sich dann zukünfig auf der Kampagnenseite zur KGR-Wahl 2025.

 

Wahlen

Kommunal- und Europawahl 2024

Als BDKJ begleiten wir grundsätzlich alle Wahlen sowohl inhaltlich als auch durch konkrete Aktionen. Bei der Bundestags- und Europawahl geschiet dies meistens durch gemeinsame Aktionen und Veranstaltungen mit der BDKJ-Bundesebene. Die Landtags- und Kommunalwahlen begleiten wir gemeinsam mit dem BDKJ Freiburg.

Für die Europawahl 2024 möchten wir eine Reihe digitaler Informationsveranstaltungen anbieten. Die konkreten Inhalte und Termine sind gerade in der Abstimmung. Bis dahin gibt es die Möglichkeit sich über die aktuellen europapolitische Positionierung des BDKJ Rottenburg-Stuttgart kundig zu machen.

Für die Kommunalwahl 2024 suchen wir noch Gruppen und Einrichtungen, die mir ihren Jugendlichen und jungen Erwachsenen in einem Workshop ihre eigene kommunalpolitischen Interessen und Positionierung erarbeiten möchten. Wie finde ich die für mich relavanten Themen und wie kann ich meine Vorstellungen in die Kommunalpolitik einbringen - sowohl vor als auch nach der Wahl. Bei Interesse kann man sich gerne noch an der Fachstelle Demokratiebildung melden.

Diesen Artikel teilen

Diesen Artikel teilen